Historisches

Sie interessieren sich für die Geschichte von Heinrich Engelhard Steinweg (Henry E. Steinway)?
Sie sind herzlich eingeladen, in das bewegte und bewegende Leben des Gründers der weltberühmten Steinway & Sons einzutauchen. Bedauerlicherweise aber gibt es zum Teil nur sehr widerspüchliche und wenig belastbare Informationen über das Leben Steinwegs in Wolfshagen.

Eine historische Quelle von 1893 ("Deutsche Biographie", u.a. getragen vom Deutschen Museum in München) beschreibt einigermaßen logisch Ereignisse und Abfolge - wenn auch hier ebenfalls Ungereimtheiten zu finden sind.

Und hier finden Sie einen lebendig geschriebenen Text, der zum Teil die verschiedenen Versionen von Steinwegs Biographie aufgreift und versucht, einen einigermaßen schlüssigen Ablauf der Ereignisse zu beschreiben. Eine kürzere Fassung davon gibt es hier: www.meine-region.de/von-steinweg-zu-steinway-der-aufstieg-eines-koehlerjungen

Letztlich wird es wohl nie gelingen, die großen und kleinen Lücken in der Biographie Steinwegs zu schließen. Was auch daran liegen mag, dass Heinrich Engelhard Steinweg zu dem Zeitpunkt, als sich die Öffentlichkeit für seine Geschichte zu interessieren begann, bereits längst nach New York ausgewandert war - und dennoch bis zu seinem Tode kaum Englisch sprach. Seine Lebensgeschichte wurde also von anderen weitererzählt. Und die Entscheidung, was weitererzählt wurde, folgte sicher auch den Überlegungen, welche Version dem guten Ruf der Familie Steinway am ehesten dienen könnte.

Heinrich E. Steinweg in seiner Werkstatt
(Foto Steinway & Sons)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen