Mittwoch, 25. Februar 2015

Pop & Percussion - Gute Laune garantiert!

Dialog zwischen einem Mitglied des Steinway-Vereins und einem jungen Wolfshäger:
"Kommst du am Sonntag mit zum Steinway-Konzert in der Festhalle?"
"Och nö. Klassik ist nicht so mein Ding. Aber wenn ihr mal was Fetziges, Poppiges, Jazziges oder so habt, dann sag Bescheid."
BESCHEID!!!

Liebe Freunde und Freundinnen der fetzigen, poppigen oder jazzigen Musik: Euer Tag ist gekommen! Wir freuen uns riesig auf

Pop & Percussion

am Sonntag, 08. März 2015 
um 15.00 Uhr
in der Festhalle in Wolfshagen im Harz, Am Jahnslamp 4


Junge Künstlerinnen und Künstler der Jugendmusikschule Goslar präsentieren uns ein abwechslungsreiches lebendiges und mitreißendes Programm - von dem wir sicher sind, dass es Jung und Alt, Klassik-Liebhabern und Freunden der moderneren Musik gleichermaßen gefallen wird. Einen kleinen Vorgeschmack durften wir bereits im letzten Jahr bei unserem Bürgerkonzert erleben: Ein verstohlener Blick der Autorin dieser Zeilen auf die Füße des damaligen Publikums ergab, dass die Musik des Percussion-Ensembles unter der Leitung von Gergely Balajti niemanden kalt lässt.



Hier das Programm:

Percussion-Ensemble: Karibisches, Asiatisches, Rockiges (Eigenarrangements, Kopetzki u.a.)

Junge Jazz Gruppe (Saxophon, Bass, Schlagzeug und Flügel): Take Five, Blue Bossa und mehr

Kleiner Pop-Chor (mit Flügel): Spirituals u.a.

Junge Pianisten (Flügel, Schlagzeug, Bass): Jazz-Etüden von Milan Dvorak

Akkordeon-Ensemble (mit Flügel und Schlagzeug): Pop & Programmmusik

Holzbläser-Ensemble: ABBA-Medley

Künstlerisch geleitet werden die Musiker/innen von den Lehrern und Lehrerinnen der Jugendmusikschule Goslar Gergely Balajti, Jaroslaw Bartoszek, Juliette Jacobsen, Ina Scharf, Tatjana Tisenhausen und Dr. Bernd Wietusch.

Der Eintritt für Kinder und Jugendliche ist frei, Erwachsene sind für 10 Euro dabei.

Wir freuen uns auf einen anregenden spritzigen Sonntagnachmittag und wünschen uns, diese Freude mit vielen jungen und junggebliebenen Menschen teilen zu können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen