Montag, 18. August 2014

Die Welt zu Gast in Wolfshagen

Es geben wir einander die Hände (aus Don Giovanni von W.A. Mozart)

Ist es vermessen zu sagen, dass in Wolfshagen am Samstagabend die Welt gastierte? Vielleicht. Aber wenn wir uns die Künstler/innen unseres Konzerts anschauen, dann stimmt es doch. Und weil es ja nicht alle Tage vorkommt, dass allein an einem Abend Musiker/innen aus Slowenien, Rumänien, Südamerika und Belgien auf der Bühne stehen und alle zusammen irgendwie aus den Niederlanden kommen, dann sind wir einfach mal stolz. Stolz, dass wir diesen Gästen die Hände geben konnten. Freudig berührt, dass wir ihre Hände nehmen durften.


Trotz allgemeiner Urlaubs- und Ferienzeit und eines anspruchsvollen Programms haben mehr als 100 Besucherhände begeistert applaudiert. Danke, dass Sie alle gekommen waren und unseren Musiker(inne)n einen überaus herzlichen Empfang bereitet haben. Der Schluss-Applaus klang wie von 200 Händen und ließ erst nach, als die Künstler/innen für eine grandiose Zugabe zurück auf die Bühne gekommen waren. Wir freuen uns über die Treue unserer vielen Stammgäste - und wir haben es genossen, neue unbekannte Gesichter zu entdecken. Da saßen sicher einige Touristen im Saal - und persönlich kennenlernen durften wir unsere neuen Vereinsmitglieder aus Ostfriesland, die extra für dieses Konzert nach Wolfshagen reisten.