Dienstag, 11. März 2014

Junge Künstler/innen versprechen Sonnenschein auch am Sonntag...

... obwohl der Wetterbericht was gaaanz anderes zu wissen glaubt.

Wir sind uns ja recht sicher, dass der kommende Sonntag schon seit langem dick angestrichen ist in ihrem Terminkalender. Dennoch (doppelt hält besser) erlauben wir uns, Sie noch einmal zu erinnern, an unser
Jugend-Konzert
am Sonntag, den 16. März 2014
um 15:00 Uhr 
in der Festhalle Wolfshagen im Harz (Am Jahnskamp)

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen Nachmittag mit guter Laune und strahlender Sonne - trotz der Drohung des Wetterberichts für Sonntag, es gäbe "kaum Chancen auf Sonnenschein". Vielleicht gilt das für draußen unter freiem Himmel, für drinnen unter dem Dach der Wolfshäger Festhalle gilt das ganz bestimmt nicht.

Denn hier musizieren und schauspielern für uns Kinder und Jugendliche der Kreismusikschule Goslar sowie der Theaterwerkstatt des Ratsgymnasiums in Goslar. Wir werden jungen Musiker/innen zuhören dürfen, die kürzlich als Preisträger des Regionalwettbewerbs "Jugend musiziert" ausgezeichnet wurden. Und wir werden jungen Schauspieler/innen dabei zuschauen können, wie sie uns ein klein wenig aus dem Leben von Heinrich Engelhard Steinweg / Henry E. Steinway erzählen. Hinter der Theaterwerkstatt verbirgt sich übrigens ein einzigartiges Projekt - das hier auf der Internetseite des Christian-von-Dohm-Gymnasiums sehr gut beschrieben ist.


Und für den Fall, dass sich der Wetterbericht auch bezüglich des Draußen-Wetters täuschen sollte und wir wider die Prognose Sonne unter freiem Himmel genießen können, dann haben wir einen Tipp für Sie:

Unsere Festhalle besitzt einen Direktanschluss an Wald und Wiesen. Beginnen Sie unser Konzert doch mit einem Spaziergang. Wir üben großzügigst Nachsicht mit all denen, die statt der Sonntagsausgehschühchen ihre Wanderschuhe tragen! Und wer ganz und gar Bedenken hat, dass die Parkplätze an der Festhalle nicht für alle reichen: Parken Sie doch an der Innerstetalsperre und gehen die 1,6 Kilometer - hin und zurück also 3,2 km - einfach zu Fuß. Wobei der kürzeste Weg (siehe Karte) zumindest auf dem Rückweg einen kurzen Streckenabschnitt lang eine ganz hübsche Steigung aufweist (das letzte Stück vor der Fußgängerbrücke).

Wie auch immer Sie Ihren Sonntag um das Jugendkonzert herum gestalten mögen: Wir freuen uns (wieder) sehr auf Sie und versprechen einen kurzweiligen Nachmittag.

PS: Einzelheiten zum Kartenvorverkauf und Preisen siehe unter "Veranstaltungen"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen