Montag, 11. November 2013

Was macht der Mayer am Himalaya?

Herzlichen Dank, Christian Zimmer und Steffen Henning, für den tollen Abend. Sie haben über hundert Gäste in der Wolfshäger Festhalle mit Können, Witz, Esprit, tollen Melodien und humorvollen Texten begeistert.

Ein besonderer Höhepunkt war sicher für die meisten Zuhörer/innen "Mein kleiner grüner Kaktus" - auf sympathische Weise unterstützt durch den Vereinsvorstand, der nach dem Lied allen Gästen einen kleinen Kaktus überreichte.

Und dann war da noch der nicht enden wollende Applaus. Damit haben wir es geschafft, Sie zu fünf Zugaben zu bewegen. Und dass bei der fünften Zugabe Ihr Repertoire erschöpft war, machte gar nichts: Wir waren entzückt, den "Mayer am Himalaya" ein zweites Mal hören zu dürfen. Unser Dank dafür gilt auch der Dame aus dem Publikum, die sich dieses Lied stellvertretend für uns alle gewünscht hatte.

Zwei Tage später wundern wir uns noch immer, wie lange der Mayer am Himalaya in unseren Ohren wurmt...

Und Herrn Dürich von der Goslarschen Zeitung hat es offensichtlich auch gefallen:

GZ vom 12.11.2013 (zum Vergrößern bitte einfach Bild anklicken)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen